Eine leichtverletzte Person nach Verkehrsunfall

Zu einem gemeldeten Sturmschaden wurde die Feuerwehr Othfresen über den RIC Kleinalarm auf die B6 alarmiert. Kurz hinter der Kreisgrenze, aus Salzgitter kommend, sollte ein Baum auf der Fahrbahn liegen. Auf der Anfahrt bekam der Einsatzleitwagen die Information, dass es in der Einsatzstelle zu einem Verkehrsunfall mit einem beteiligten Fahrzeug kam und der Rettungsdienst nachalarmiert […]

Gefahrenstelle auf der L500

Nach ein paar kräftigen Windböen alarmierte die Leitstelle die Feuerwehr Othfresen zu einem Sturmschaden zwischen Othfresen und dem Ortsteil Heimerode. Ein etwa 10 Meter langer Baum war umgestürzt und hing über dem Fußweg und der Fahrbahn. Da das Schneiden am Hang und im dichten Gestrüpp zu riskant war, zogen die Einsatzkräfte den Baum auf den […]

Sturmschaden an der Grundschule

Am späten Vormittag wurde die Feuerwehr Othfresen über Kleinalarm zu einer Gefahrenstelle in die Barbarastraße alarmiert. Mehrere Dachziegeln drohten vom Dach zu fallen. Mit der Schiebleiter wurde versucht an die losen Dachziegeln zu gelangen. Das musste aber aufgrund zu starken Windes und der damit verbundenen Gefahr für die Feuerwehrleute abgebrochen werden. Die Einsatzstelle wurde weiträumig […]

24 stündiger Einsatz durch Sturmtief “Sabine”

Seit einigen Tagen wurde durch die Medien vor einem schweren Unwetter mit orkanartigen Böen über Deutschland gewarnt. Die technische Einsatzleitung (TEL) der Kreisfeuerwehr richtete sich ab dem Mittag des Sonntags in der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Goslar ein, um auf die Sturmlage vorbereitet zu sein. Dort waren insgesamt 4 Kameraden aus Othfresen in verschiedenen Funktionen eingesetzt. […]

Sturmschaden auf der B6

Die Feuerwehr Othfresen wurde am frühen morgen über den RIC Kleinalarm alarmiert. Auf der B6 in Fahrtrichtung Salzgitter ragte ein umgestürzter Baum etwa drei Meter in die Fahrbahn. Die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet und der Baum mittels Kettensäge beseitigt. Nach etwa 20 Minuten war der Einsatz beendet.

Gefahr durch umgestürzten Baum am Posthof beseitigt

Nachdem in der Walpurgisnacht heftige Sturmböen wehten, stellte der Grundstücksbesitzer am Mühlengraben entlang der ehemaligen B 6 einen umgestürzten Baum fest, der durch die Äste eines anderen Baumes gehalten wurde, dadurch aber in den Straßenbereich zu stürzen drohte. Gegen 19:35 Uhr am Maifeiertag erfolgte die Alarmierung der Feuerwehr Othfresen.

Umgestürzter Baum in der Bahnhofstraße

Auch die Feuerwehr Othfresen blieb nicht vom Sturmtief „Xavier“ verschont. Um 15:42 Uhr wurden wir zu einem umgestürzten Baum in die Bahnhofstraße alarmiert. Der betroffene Bereich wurde abgesperrt. Der Baum lag auf einem Privatgrundstück und stellte keine weitere Gefahr dar. Nach 30 Minuten war der Einsatz beendet.

Einsätze nach Jahren:

2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009