Aktuelles

Ausbildung Absturzsicherung

Am Freitag traf sich die Fachgruppe “Absturzsicherung” der Gemeindefeuerwehr, die aus Mitgliedern der Feuerwehren Liebenburg, Dörnten, Neuenkirchen und Othfresen besteht, zur gemeinsamen Ausbildung. Bei der Agravis Niedersachsen-Süd GmbH in Othfresen wurde im Getreidelager geübt. Ziel der praktischen Ausbildung war der Abstieg über eine Strickleiter und der Querstieg an einem Geländer mit der dazugehörigen Sicherung. Vielen […]

Absicherung Laternenumzug

Die Feuerwehr Othfresen sicherte, wie jedes Jahr, den Laternenumzug ab. Nach einem kurzen Gottesdienst starteten die zahlreichen Kinder und Erwachsenen an der evangelischen Kirche. Es ging einmal durch das Unterdorf bis zum Pfarrhof. 4 Kameraden unterstützen mit dem Einsatzleitwagen und dem Mannschaftstransportwagen bei der Durchführung des Umzugs.

Auslösung Heimrauchmelder

Am frühen Sonntagmorgen wurde die Feuerwehr Othfresen um 05:37 Uhr zu einem piependen Rauchmelder alarmiert. Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter konnte kein Feuer oder eine Rauchentwicklung festgestellt werden. Auszugehen ist von einem technischen Defekt des Rauchmelders. Nach 20 Minuten war der Einsatz beendet. Weitere eingesetzte Kräfte: Rettungsdienst Goslar: RTW    

Verkehrsunfall auf der B6

Um kurz nach 11 wurden die Feuerwehren Othfresen und Liebenburg zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die “Posthofkreuzung” alarmiert. Zwei PKW waren direkt auf der Kreuzung zusammengestoßen. Bei der ersten Erkundung des Einsatzleiters stellte sich heraus, dass keine Person im Fahrzeug eingeklemmt war. Deshalb konnte die Feuerwehr Liebenburg die Einsatzfahrt abbrechen und wieder einrücken. […]

Verkehrsunfall auf der “Posthofkreuzung”

Am Mittwochvormittag ereignete sich ein Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen am Posthof. Auf der Kreuzung B6/L500 waren zwei PKWs zusammen gestoßen. Die vor Ort befindliche Polizei forderte die Othfresener Feuerwehr zur Einsatzstelle nach, da aus einem der Fahrzeuge Betriebsstoffe ausliefen. Bei Ankunft der Feuerwehr drohten die auslaufenden Betriebsstoffe aufgrund des Regens in die Kanalisation einzudringen. Als […]

Gut besuchtes Oktoberfest als Jubiläumsabschluss

Am vergangenen Samstag richtete die Feuerwehr Othfresen als Abschluss des 125-jährigen Jubiläums ein Oktoberfest im und am Feuerwehrhaus an der Heißumer Straße aus. Bei bestem Oktoberwetter konnte die Kameraden ca. 450 Gäste in der festlich geschmückten Fahrzeughalle, die durch ein Festzelt erweitert wurde, begrüßen. In der Halle wurde durch die Feuerwehr eine große Auswahl an […]

Verkehrsunfall im Ortsgebiet

Zu einer Kraftstoffaufnahme nach Verkehrsunfall wurde die Feuerwehr Othfresen kurz nach halb fünf alarmiert. Am Ortsausgang kam es zum Zusammenstoß zweier PKW an der Kreuzung Heissumer Straße / Hauptstraße. Ein Mercedes Sprinter prallte seitlich gegen eine A Klasse und schob diese gegen ein Verkehrschild. Der Fahrer der A Klasse wurde dabei leicht verletzt und nach […]

Auslaufende Kraftstoffe nach Verkehrsunfall

Die ersten Besucher zum Tag der offenen Tür waren schon da, als die Meldeempfänger der Othfresener Kameraden ertönten. Auf der B6 galt es eine Ölspur abzustreuen. Zwei Motorräder sind, aufgrund einer Vollbremsung des vorausfahrenden Motorrads, aufeinander gefahren. Eine Person verletzte sich dabei schwer und wurde von einem zufällig vorbeifahrenden Rettungswagen versorgt und in ein Krankenhaus […]

Entlaufene Pferde eingefangen

Am Sonntagvormittag wurde die Feuerwehr Othfresen über den RIC “Kleinalarm”, zu einer Tierrettung alarmiert. Von einer Weide waren drei Pferde abgehauen und liefen zwischen Othfresen und Heimerode umher. Da nicht auszuschließen war, dass die Pferde eine Gefahr für den Straßenverkehr seien, wurde die Feuerwehr zur Unterstützung gerufen. Die Feuerwehr sicherte die Straßen und half den […]

Videos der Feuerwehrfrauen

Die Partner der Feuerwehrkameraden haben sich zum Jubiläum etwas ganz besonderes einfallen lassen und zwei sehr schöne Videos gedreht. Vielen herzlichen Dank für diese mehr als gelungene Überraschung, manch einer musste sich sicherlich die ein oder andere Träne wegwischen. Hier die Links zu den Videos auf YouTube: