Auslösung Heimrauchmelder

Auf einen Blick

Datum: 12. 06. 2020
Alarmzeit: 23:30 Uhr
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger, Sirene
Art: F07 – Auslösung Brandmeldeanlage / Heimrauchmelder 
Einsatzort: Othfresen, Sonnenklink
Feuerwehr Othfresen: 27 Einsatzkräfte mit ELW 1 , HLF 20 , LF 8 , GW-L1 , Bereitschaft in der Feuerwache 
Weitere Vermerke:  

Einsatzbericht:

Einsatz-Nr. 23/2020

Zu einem piependen Rauchmelder wurde die Feuerwehr am späten Freitagabend in den Sonnenklink alarmiert. Da in der betroffenen Wohnung Licht brannte, versuchten Nachbarn durch Klingeln und Klopfen den Bewohner zu informieren. Zeitgleich wurde der Notruf abgesetzt.

Nach Eintreffen der Othfresener Kräfte am Einsatzort, verschaffte sich ein Angriffstrupp durch ein gekipptes Fenster Zugang zu der Wohnung. Als Auslösegrund konnte eine leichte Verrauchung durch verschmorrte Küchengeräte auf einer eingeschalteten Herdplatte festgestellt werden. Der eingeschlafene Mieter war sichtlich überrascht als er die Einsatzkräfte in seinem Wohnzimmer sah.

Die Wohnung wurde mit einem Überdrucklüfter vom Rauch befreit und an den Bewohner übergeben. Somit war nach etwa 45 Minuten Einsatzende für die Feuerwehr.

Durch das frühe Warnen des Rauchmelders und den aufmerksamen Nachbarn konnte ein größerer Einsatz verhindert werden.

Weitere eingesetzte Kräfte:

Gemeindebrandmeister

Rettungsdienst Goslar: RTW

Polizei Goslar: Streifenwagen

Beitrag teilen: