Verletzte Person hinter verschlossener Tür

Auf einen Blick

Datum: 18. 02. 2021
Alarmzeit: 6:28 Uhr
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger
Art: F18 – Notfalltüröffnung 
Einsatzort: Heimerode, Kunzendorfer Straße
Feuerwehr Othfresen: 15 Einsatzkräfte mit ELW 1 , HLF 20 , GW-L1 , Bereitschaft in der Feuerwache 
Weitere Vermerke:  

Einsatzbericht:

Einsatz-Nr. 04/2021

Die Feuerwehr Othfresen wurde gegen halb sieben zu einer Notfalltüröffnung in den Ortsteil Heimerode alarmiert. Eine ältere Dame war in ihrem Haus gestürzt und alarmierte über Hausnotruf den Rettungsdienst. Bei einem ausgelösten Hausnotruf, hat der Rettungsdienst die Möglichkeit mittels hinterlegten Haustürschlüssel ins Gebäude zu kommen, da aber der Rollladen an der Haustür heruntergelassen war, wurde die Feuerwehr zur Öffnung des Hauses nachgefordert.

Die Einsatzkräfte verschafften sich über ein gekipptes Fenster im Obergeschoss Zugang zu dem Gebäude. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst und den Notarzt, unterstützen die Feuerwehrkameraden noch beim Transport des Patienten durch das enge Treppenhaus.

Nach gut einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Weitere eingesetzte Kräfte:

Rettungsdienst Goslar: NEF und RTW

Polizei Goslar

Beitrag teilen: