Schornsteinbrand

Auf einen Blick

Datum: 10. 03. 2020
Alarmzeit: 12:26 Uhr
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger, Sirene
Art: F04 – Schornsteinbrand 
Einsatzort: Othfresen, Glückaufstraße
Feuerwehr Othfresen: ELW 1 , HLF 20 , LF 8 , Bereitschaft in der Feuerwache  mit 19 Einsatzkräften
Weitere Vermerke:  

Einsatzbericht:

Einsatz-Nr. 17/2020

Am Dienstag zur Mittagszeit wurde die Feuerwehr Othfresen zu einem Schornsteinbrand alarmiert.

Als der Einsatzleitwagen an der Einsatzstelle eintraf, stieg dichter, dunkler Rauch aus dem Schornstein heraus.

Der Angriffstrupp vom Hilfeleistungslöschfahrzeug ging unter Atemschutz mit der Wärmebildkamera und Pulverlöscher zum Erkunden in das Gebäude vor. Jede Etage wurde auf eine mögliche Rauchausbreitung und Erhitzung des Schornstein kontrolliert.

Ein hinzugerufener Schornsteinfeger reinigte den Schornstein gründlich und ein zweiter Atemschutztrupp brachte die heissen Brandrückstände mit Schuttmulden zum Ablöschen ins Freie.

Nach etwa 90 Minuten war der Einsatz für die Feuerwehr beendet und die Einsatzstelle an den Eigentümer übergeben.

Weitere eingesetzte Kräfte:

Polizei

Schornsteinfeger

Beitrag teilen: