Nächtlicher Feueralarm in einem Alten- und Pflegeheim

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden wir um 01:40 Uhr unsanft durch das Piepen des Meldeempfängers und das Heulen der Sirenen aus dem Schlaf gerissen. Die automatische Brandmeldeanlage in einem Alten- und Pflegeheim in Heimerode hatte ausgelöst. Nach umfangreicher Erkundung konnte kein Auslösegrund festgestellt werden. Durch den Einsatzleiter wurde die Anlage zurückgestellt. Nach […]

PKW brennt nach Verkehrsunfall

Am Mittwochmorgen um 07:16 Uhr ertönten die digitalen Meldeempfänger (DME) und die Sirenen über den Ortschaften Liebenburg, Neuenkirchen und Othfresen. Gemeldet wurde ein umgestürzter, brennender LKW und zwei verletzte Personen auf der L 500 zwischen Liebenburg und Neuenkirchen in Höhe der Biogasanlage.

Frühe Entdeckung verhindert schlimmeres

Am 19.07.2018 wurden die Feuerwehren Othfresen und Dörnten, über Meldeempfänger und Sirene, zu einem Flächenbrand in die Feldmark bei Heissum alarmiert. Eine Spaziergängerin hatte auf ihrer abendlichen Hunderunde eine Rauchentwicklung gesehen und unverzüglich den Notruf abgesetzt.

Gemeldeter Gasaustritt in Dörnten

Am Samstag den 07.07.2018, wurden die Feuerwehren Dörnten und Othfresen um 20:17 Uhr über digitale Meldeempfänger und Sirene alarmiert. Eine Bewohnerin hatte einen vermeintlichen Gasgeruch im Heizungskeller eines Mehrfamilienhauses wahrgenommen.

Kleinfeuer am Posthof

Am heutigen Dienstagmittag wurde die Feuerwehr Othfresen um 11:19 Uhr über digitale Meldeempfänger (DME) zu einer unklaren Rauchentwicklung am Posthof alarmiert.

Einsatz für die Pressegruppe des Landkreises Goslar

Am Freitag, den 29.06.2018 wurden die Feuerwehren Münchehof und Seesen gegen 20:00 Uhr zu einem Brandeinsatz bei den FELS – Werken alarmiert. Nach ersten Erkenntnissen brannte ein Förderband. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte griff das Feuer auf eine Produktionshalle über. Daraufhin ließ der Einsatzleiter die Feuerwehren des Stadtverbandes Seesen, die Feuerwehren Bad Grund, Gittelde und Langelsheim […]

Schwerer Verkehrsunfall mit 2 eingeklemmten Personen auf der Bundesstraße 6 in Fahrtrichtung Salzgitter

Am Montag den 18.06.18 um 11:47 Uhr, wurden die Feuerwehren Othfresen, Liebenburg und der Rüstzug der Berufsfeuerwehr Salzgitter, sowie mehrere Rettungsfahrzeuge und ein Rettungshubschrauber (RTH) zu einem Verkehrsunfall auf die B6 alarmiert. Aus bislang unbekannter Ursache sind zwei Fahrzeuge frontal zusammengestoßen.

Einsätze nach Jahren:

2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009