Verkehrsunfall auf der “Posthofkreuzung”

Auf einen Blick

Datum: 16. 10. 2019
Alarmzeit: 10:12 Uhr
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger
Art: F12 – Öl nach VU 
Einsatzort: Othfresen, Posthof
Feuerwehr Othfresen: 12 Einsatzkräfte mit HLF 20 , GW-L1 
Weitere Vermerke:  

Einsatzbericht:

Einsatz-Nr. 27/2019

Am Mittwochvormittag ereignete sich ein Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen am Posthof. Auf der Kreuzung B6/L500 waren zwei PKWs zusammen gestoßen.

Die vor Ort befindliche Polizei forderte die Othfresener Feuerwehr zur Einsatzstelle nach, da aus einem der Fahrzeuge Betriebsstoffe ausliefen.

Bei Ankunft der Feuerwehr drohten die auslaufenden Betriebsstoffe aufgrund des Regens in die Kanalisation einzudringen. Als Erstmaßnahme wurden die Regenwassereinläufe mit Schachtabdeckungen abgedichtet und die Einsatzstelle gegen den laufenden Verkehr abgesichert.

Im weiteren Einsatzverlauf nahmen die Einsatzkräfte die auslaufenden Betriebsstoffe mit Ölbindemittel auf.

Nach ca. einer Stunde war der Einsatz nach wiederherstellen der Einsatzbereitschaft beendet.

Weitere eingesetzte Kräfte:

Polizei

Straßenmeisterei

Abschleppunternehmen

Beitrag teilen: